Amira Mohamed Ali ist eine deutsche Politikerin und Rechtsanwältin. Seit 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages und dort  zusammen mit Dietmar Bartsch Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag. Nachdem zunächst alle nach Vaccinen gerufen hatten – die Bürger schrien nach der Spritze – wird nun der Ruf nach Waffen laut. Aber wo soll das Geld eigentlich herkommen, gibt es da nicht etwas was sich Schuldenbremse nennt? Kein Problem, dann ändern wir das Gesetz und nennen es einfach Sondervermögen.

Geplant sind 100 Milliarden Euro für den Bund und für Waffen. Peter Boehringer (AfD) meinte, die Zweckentfremdung der Mittel sei bereits angelegt, weil sie “nicht nur zu Gunsten der Bundeswehr, sondern auch zur Aufrüstung nicht näher bezeichneter Partnerstaaten eingesetzt werden”.

Mohamed Ali rechnete vor: “Dieses Geld würde reichen, alle Schulen in Deutschland zu sanieren und alle maroden Brücken und Straßen zu sanieren und dazu noch allen Rentnerinnen und Rentnern ein würdevolles Leben im Alter zu ermöglichen und allen Schulkindern ein kostenloses Mittagessen zu finanzieren.”